Trends analysieren: So identifizieren Sie die für Sie und Ihr Team relevantesten Trends

Im Zeitalter von Innovation und digitaler Transformation sind Trends – beispielsweise Technologietrends oder Marketingtrends – ein wichtiger Wegweiser bei der Entwicklung von Innovationsstrategien und digitalen Strategien. Doch wie erkennen Sie, welche Trends für Sie und Ihr Unternehmen relevant sind? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie durch Kollaboration gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen eine Trendanalyse durchführen können. In unserer Trenddatenbank finden Sie die 100 wichtigsten Businesstrends. Diskutieren und bewerten Sie sie in Ihrem Team. Erarbeiten Sie gemeinsam eine Zukunftsstrategie.

Jetzt kostenlos Software mit Trenddatenbank kennenlernen

Jetzt Innolytics Software kennenlernen!

Warum Trends nicht für alle Unternehmen gleich relevant sind

Jeder Markt, jedes Unternehmen und jede strategische Herausforderung ist anders.

  • Das eine Unternehmen hat bereits damit angefangen, interne Prozesse und Abläufe zu digitalisieren, das andere steht damit noch ganz am Anfang.
  • Ein Unternehmen hat Kunden*innen, die ständig nach neuen Produkten und Lösungen fragen. Die Kunden*innen des anderen müssen überzeugt werden, Neuerungen anzunehmen.
  • Das eine Unternehmen hat den Firmensitz in einer abgelegenen Region und muss mühsam um Fachkräfte werben, das andere Unternehmen profitiert von einem günstigen Standort und erhält ausreichend Bewerbungen.

Entsprechend sind Trends nicht für alle Unternehmen gleichermaßen bedeutsam. Nutzen Sie die Schwarmintelligenz in Ihrem Unternehmen! Durch eine kollaborative Trendanalyse, die gemeinsam in Form von Teamwork durchgeführt wird, diskutieren Sie die Auswirkungen von Trends auf Ihr Unternehmen oder Ihren Bereich und identifizieren Ihre wichtigsten Handlungsfelder.

Die Innolytics® Innovationsmanagement-Software enthält die 100 wichtigsten Businesstrends, die ab 2020 wichtig werden. Sie beruhen auf einer Auswertung von mehr als 1.000 internationalen Quellen, darunter Studien, Fachartikel und Experteninterviews. Für Sie im Unternehmen werden die Trends wertvoller, je mehr Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich mit ihnen auseinandersetzen, ihre Auswirkungen diskutieren und sie nach Relevanz und Dringlichkeit bewerten.

So analysieren Sie Trends im Team

Legen Sie unter innolytics.de/innovationsmanagement-software eine Plattform für Innovation und Wissensmanagement für Ihr Team beziehungsweise Unternehmen an. Sie können Fragen diskutieren, Ideen eingeben, diese bewerten, diskutieren und systematisch umsetzen. Bereits in der kostenlosen Version erhalten Sie die 100 wichtigsten Businesstrends. Sie können bis zu 15 Kollegen und Kolleginnen einladen.

  • Sie können direkt mit der Diskussion und Bewertung starten. Diskutieren Sie Fragen wie: „In welchen Bereichen könnte das für uns relevant sein?“, „Ist dieser Trend für uns eine Chance oder Gefahr?“ und ähnliche. Bewerten Sie die Trends nach ihrer Relevanz und der Dringlichkeit des Handelns.
  • Nutzen Sie das Priorisierungstool, um die für Sie wichtigsten Trends herauszufiltern. Vergeben Sie konkrete Aufgaben, was in den nächsten Wochen zu tun ist. Setzen Sie sich Ziele in Form von Meilensteinen. Entwickeln Sie Ideen für Veränderungsprozesse, verknüpfen Sie sie direkt mit den Trends.

Mit einer kollaborativen Trendanalyse sorgen Sie dafür, dass sich viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen aktiv mit zukünftigen Entwicklungen auseinandersetzen, Ideen entwickeln und die Entwicklung Ihres Unternehmens vorantreiben. Dies hat auch einen positiven Effekt auf die Innovationskultur Ihres Teams beziehungsweise Unternehmens und steigert die Innovationsfähigkeit. Mit der Innolytics® Innovationssoftware und den 100 wichtigsten Businesstrends können Sie Ihr Team, Ihre Abteilung oder Ihr Unternehmen schnell und einfach fit für die Zukunft machen.

Jetzt Innovationssoftware mit Trenddatenbank kennenlernen.