Die wichtigsten Technologietrends 2020

Welche Technologietrends werden 2020 Ihr Unternehmen und Ihre Branche prägen? Welche IT-Trends prägen im kommenden Jahr die digitale Transformation? Und wie beeinflussen Technologietrends die unterschiedlichen Abteilungen Ihres Unternehmens – von der Geschäftsleitung über das Topmanagement bis zu HR und Produktion? In einer aufwendigen Recherche und einer Auswertung von mehr als 1.000 Quellen haben wir die 100 wichtigsten Trends 2020 zusammengestellt, die Ihr Unternehmen im kommenden Jahr und den Folgejahren verändern werden.

Sie finden sie in der Trend-Datenbank, die alle Premium- und Enterprise-Kunden der Innolytics® Innovationsmanagement-SoftwareIdeenmanagement-Software und Wissensmanagement-Software bis zum 31.1.2020 kostenlos erhalten.  In der kostenlosen Version können Sie eine Vorschau der wichtigsten Trends 2020 sehen.

Jetzt mehr über die Innolytics Software erfahren

Die wichtigsten Technologietrends 2020

Die beherrschenden Technologien zu Beginn des neuen Jahrzehnts sind keine, von denen Sie im Unternehmen noch nichts gehört haben: Industrie 4.0, künstliche Intelligenz, Blockchain, Big Data Analytics und viele mehr.

2020 werden diese Technologietrends ihren Weg in den Alltag von Unternehmen finden. Das weltweit führende Forschungs- und Beratungsinstitut Gartner sieht unter anderem Hyperautomatisierung, die so genannte „Practical Blockchain“ und die Demokratisierung von Fachwissen als wichtigste Technologietrends 2020.

Drei von ihnen stellen wir Ihnen vor:

  • Technologietrend 2020: Hyperautomatisierung

Hyper-AutomationBusiness Process Automation, also die Automatisierung von Abläufen und Prozessen innerhalb von Unternehmen, ist seit Jahren eines der beherrschenden Themen in Unternehmen. Dabei sind eine Reihe von Insellösungen entstanden, die in den kommenden Jahren zusammenwachsen. Die Verbindung automatisierter Prozesse und Abläufe gehört laut Gartner zu den wichtigsten Technologie-Trends 2020. Business Process Automation geht über die in vielen Unternehmen betriebene Prozessoptimierung und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess weit hinaus. Prozesse und Abläufe werden nicht mehr optimiert, sondern automatisiert. Das Zusammenwachsen der verschiedenen Insellösungen wird die Effizienz von Unternehmen weiter drastisch steigern.

  • Technologietrend 2020: Practical Blockchain

Practical-BlockchainDie Blockchain hat in den vergangenen drei Jahren die typische Karriere einer neuen Technologie erlebt:  Vom Gipfel der überzogenen Erwartungen über das Tal der Enttäuschungen auf den Pfad der Erleuchtung – so wird es im Gartner Hype Cycle beschrieben. 2020 wird die Blockchain Einzug in den Alltag von Unternehmen und Behörden halten. Schweden verwaltet inzwischen sein Grundbuchamt, das so genannte Lantmäteriet, auf Blockchain-Basis. Unternehmen wie Ripple.net entwickeln eine neue Zahlungsinfrastruktur auf Basis der Blockchain. Und Maersk optimiert mit TradeLense Logistikketten weltweit. Durch diese Projekte sind praktische Anwendungsfälle und Vorteile der Blockchain inzwischen bekannt. 2020 sind Unternehmen bereit, auf Basis dieser Technologie innovative Businesskonzepte zu entwickeln. Die Practical Blockchain gehört damit zu den wichtigsten Technologietrends 2020.

  • Technologietrend 2020: Demokratisierung von Fachwissen

Demokratisierung-von-FachwissenDie Entwicklung von Softwareanwendungen ist in den vergangenen Jahren immer einfacher geworden. Nehmen Sie als Beispiel die Erstellung einer Webseite. In den 90er Jahren waren es aufwendige Projekte, Unternehmen benötigten ein Heer an Spezialisten. Heute können Sie auch ohne Programmierkenntnisse komplexe Webseiten anlegen und sogar Onlineshops einrichten. Dieser Trend zur Demokratisierung von Software wird sich laut Gartner in den kommenden Jahren weiter fortsetzen. IT-Abteilungen von Unternehmen verlieren Ihre Hoheit über den Einsatz von Business-Software. Technologieexperten innerhalb der verschiedenen Fachabteilungen werden mehr und mehr in der Lage sein, eigene Anwendungen zu entwickeln und zu implementieren. Heute bereits ist diese Entwicklung beim Programmieren von Chatbots zu sehen: Technologien, beispielsweise von Amazon Webservices oder Microsoft, machen es möglich, mit geringem Aufwand Chatbots zu erstellen.

Die wichtigsten Technologie-Trends und Business-Trends 2020 in einer einzigartigen Datenbank

Unser Angebot zum Start ins neue Jahrzehnt: Bis zum 31.1.2020 erhalten alle Neukunden der Innolytics® Software für Innovation und Wissensmanagement die Datenbank mit den 100 wichtigsten Business-Trends 2020 kostenlos dazu!

Sie können sofort mit einer Trendanalyse starten, die Auswirkungen der Trends auf Ihr Unternehmen diskutieren, sie bewerten und Maßnahmen für Ihr Unternehmen erarbeiten.

In der kostenlosen Version der Innolytics® Software erhalten Sie eine Vorschau, in der Premiumversion (ab 29 Euro im Monat) und Enterprise-Version (ab 295 Euro pro Monat) erhalten Sie einen vollen Zugriff auf die Datenbank.

JETZT SOFTWARE KENNENLENEN