S-Bahn Mitteldeutschland nutzt Ideenmanagement-Software

In den letzten drei Jahren haben wir mit unserer Crowdsourcing-Plattform zahlreiche Ideenwettbewerbe durchgeführt: Von Banken und Versicherungen über Internet-Unternehmen und Sportartikelhersteller (u.a. nutzt die ISPO OPEN INNOVATION Plattform – innovation.ispo.com – unsere Technologie) bis hin zu Ideenwettbewerben für Serviceverbesserungen. Gerade haben wir eine sechswöchige Kampagne der S-Bahn Mitteldeutschland abgeschlossen.

Das Management ist von den Ergebnissen begeistert! Viele der Ideen wurden bereits während der Kampagne umgesetzt, weitere Ideen werden zum Fahrplanwechsel 2016/2017 realisiert. Was hat diese Kampagne so erfolgreich gemacht?

1. Die einfache Aufgabenstellung

Wir haben Kunden bewusst nicht nach Ideen zu neuen Produkten und Geschäftsmodellen befragt, sondern ihnen eine ganz einfache Aufgabenstellung gegeben: Wo vermissen Sie Informationen und Services? Hier liegt eine große Stärke solcher Kampagnen: Die S-Bahn Mitteldeutschland befördert mehr als eine Milliarde Menschen im Jahr. Das bedeutet: Mehr als eine Milliarde unterschiedlicher Kundenerlebnisse. Selbst mit der größten Abteilung zur Qualitätssicherung ist es unmöglich, diese konsequent aus Kundensicht zu denken.

2. Kommunikation auf Augenhöhe

Natürlich meckert der eine oder andere Kunde. Klar, wenn die S-Bahn direkt vor der Nase wegfährt, ist es mit der Diplomatie nicht so weit her. Mit einem vierköpfigen Moderationsteam wurde der Wettbewerb rund um die Uhr begleitet. Eine der wichtigsten Moderationstechniken: Berechtigte Kritik in zielführende Verbesserungsvorschläge umzuwandeln. Letztlich ist „meckern“ nichts weiter als eine emotional formulierte Idee. Mit dieser Einstellung ist das Moderationsteam an diese Kampagne herangegangen.

3. Das engagierte Management

Die S-Bahn Mitteldeutschland hat keine langen Abstimmungssitzungen durchgeführt, sondern eingehende Ideen sofort bearbeitet, bewertet und zur Umsetzung weitergeleitet. Genauso engagiert waren die Teilnehmer. Mehr als 1.200 Diskussionsbeiträge zeigen, wie sehr sich Kunden in den Innovationsprozess eingebracht haben.

Fazit

Kunden sind eine wertvolle Quelle für Innovation. Unternehmen, die es verstehen, diese Quelle richtig zu nutzen, können von den Ideen ihrer Kunden stark profitieren.

2019-05-14T09:01:20+00:00