Kommunikation im Ideen- und Innovationsmanagement automatisieren

Das neue Mailingcenter der Innolytics® Software

Ideen- und Innovationsmanagement gehört zu den komplexesten Disziplinen im Unternehmen. Von der Ideengenerierung über die Ideenentwicklung, den Innovationsprozess bis hin zur Erstellung einer Innovation Roadmap gibt es zahlreiche Tätigkeiten, die zeitraubend sind. Die Innolytics® Software wurde dafür entwickelt, die Administration von Ideen und Innovationen drastisch zu vereinfachen, sodass sich Ideen- und Innovationsmanager auf die inhaltliche Komponente sowie auf die Ziele der Innovationsstrategie konzentrieren können.

  • Ideengeber* erinnern, wenn sie auf Kommentare nicht antworten,
  • Teammitglieder anstoßen, wenn der nächste Meilenstein naht,
  • Nutzer informieren, wenn sich der Status einer Idee ändert.

Das Mailingcenter steuert die gesamte Kommunikation zwischen der Plattform und Nutzern sowie zwischen Administratoren und Nutzern. Damit erleichtert es Routineaufgaben im Innovationsmanagement und im Ideenmanagement.

Kommunikation ist ein Schlüsselfaktor für das Ideen- und Innovationsmanagement

Das Mailingcenter sorgt dafür, dass Nutzer der Plattform genau die Informationen erhalten, die für sie relevant und wichtig sind. Es schafft die Balance zwischen zu wenig Informationen (Nutzer bekommen nicht mit, was auf der Plattform passiert) und zu vielen Informationen (Nutzer werden mit Informationen überschüttet). Im Mailingcenter kann genau definiert werden, bei welchen Events auf der Plattform Benachrichtigungen herausgehen und in welcher Form dies geschehen soll.

Bei einer Plattform mit wenigen Nutzern kann beispielsweise definiert werden, dass Nutzer bei jeder neuen Idee oder jedem neuen Kommentar benachrichtigt werden. Bei Plattformen mit hoher Nutzerzahl und hoher Aktivität können diese Benachrichtigungen gebündelt werden, so dass Nutzer nicht mit Informationen überfrachtet werden. Die feine Abstimmungsmöglichkeit sorgt dafür, dass das Ideen- und Innovationsmanagement eines Unternehmens ein Topthema bei Mitarbeitern bleibt – ohne dass es sie nervt.

Das Mailingcenter automatisiert Routinetätigkeiten im Ideen- und Innovationsmanagement

Ideen- und Innovationsmanagement gehört zu den komplexesten Disziplinen im Unternehmen. Von der Ideengenerierung über die Ideenentwicklung, den Innovationsprozess bis hin zur Erstellung einer Innovation Roadmap gibt es zahlreiche Tätigkeiten, die zeitraubend sind. Die Innolytics® Software wurde dafür entwickelt, die Administration von Ideen und Innovationen drastisch zu vereinfachen, sodass sich Ideen- und Innovationsmanager auf die inhaltliche Komponente sowie auf die Ziele der Innovationsstrategie konzentrieren können.

Das neue Mailingcenter automatisiert zeitraubende Routinetätigkeiten und schafft damit den Freiraum, um Innovationen schlank zu managen. Diese Funktion ist gerade für Innovationsmanagement im Mittelstand besonders wichtig, weil Innovation aufgrund der begrenzten Ressourcen dort mit einem möglichst hohen Automatisierungsgrad gemanagt werden muss.

Die Funktionen des Mailingcenters

Im neuen Mailingcenter sind knapp 30 so genannte „Events“ definiert, bei denen eine Benachrichtigung ausgelöst wird. Diese Events können sein:

  • Jemand, dem ein Nutzer folgt, hat eine neue Idee angelegt

  • Ein Nutzer hat sich längere Zeit nicht eingeloggt

  • Ein Administrator hat einen neuen Blogbeitrag veröffentlicht

  • Die Idee bzw. der Beitrag eines Nutzers hat einen neuen Status erreicht

  • Eine Idee eines Nutzers wurde kommentiert

  • Ein Nutzer wurde in einem Beitrag oder einem Kommentar speziell erwähnt

  • Der nächste Meilenstein einer Roadmap ist fällig

Im Mailingcenter kann zunächst definiert werden, welche Nutzergruppen (Nutzer, Moderatoren, Administratoren) bei welchem Event mit welcher Priorität benachrichtigt werden. Zugleich wird definiert, welche Nachrichten im Activity Stream der Plattform auftauchen.

Auch das Zusammenspiel zwischen E-Mail-Benachrichtigungen und Sofort-Benachrichtigungen auf der Plattform kann konfiguriert werden. So kann beispielsweise festgelegt werden, dass Nutzer über einen Event direkt auf der Plattform benachrichtigt werden, wenn sie online sind und eine E-Mail erhalten, wenn sie nicht online sind. Diese ausgeklügelten Benachrichtigungsmechanismen machen es möglich, komplexe Benachrichtigungsszenarien zu erstellen, damit Nutzer Informationen nicht mehrfach erhalten.

Nutzer können auf der Plattform definieren, in welcher Form sie Benachrichtigungen erhalten möchten: sofort wenn ein Ereignis eintritt oder in Form einer Tageszusammenfassung. Auch ist es möglich, Benachrichtigungen ganz zu deaktivieren. Jedoch – auch das eine neue Funktion des Mailingcenters – können Administratoren einzelne Benachrichtigungen so hoch priorisieren, dass sie sich über die Grundeinstellungen von Nutzern hinwegsetzen.

Um die Komplexität so gering wie möglich zu halten, erhalten Innolytics® Kunden die Plattform mit vorkonfigurierten Benachrichtigungsszenarien. Somit ist zu Beginn keine Konfiguration notwendig. Die Einstellungen im Mailingcenter können jedoch von Administratoren jederzeit verändert werden.

Das neue Mailingcenter der Innolytics® Software ist damit ein wesentlicher Treiber für die Aktivierung von Mitarbeitern und die Automatisierung von Standardtätigkeiten im Ideen- und Innovationsmanagement.

*Aus Gründen der Lesbarkeit wurde auf Gendering verzichtet. Die männliche Form schließt die weibliche selbstverständlich mit ein.

2018-12-09T11:13:28+00:00