Laden...
Ideenwettbewerb 2017-11-09T11:58:32+00:00
Jetzt informieren!

Ideenwettbewerb im Unternehmen
Der Turbo im Ideen- und Innovationsmanagement

Zur Ideenfindung und Ideengenerierung veranstalten viele Unternehmen einen Ideenwettbewerb. Mitarbeiter/-innen, Partner/-innen oder Kunden/-innen eines Unternehmens entwickeln Ideen zu einer Fragestellung, die beispielsweise aus einer Kundenbefragung oder einer Mitarbeiterbefragung hervorgegangen ist. Ideenwettbewerbe werden unternehmensintern durch eine Ideenmanagement-Software oder extern über eine Open Innovation Software durchgeführt. Über einen befristeten Zeitraum (in der Regel vier bis acht Wochen) werden Ideen gesammelt und durch eine systematische Ideenentwicklung zu fundierten Konzepten ausgearbeitet. Die Innolytics® GmbH unterstützt Unternehmen dabei, Ideenwettbewerbe im Rahmen des Ideenmanagements bzw. Innovationsmanagements zu konzipieren und durchzuführen.

IDEENMANAGEMENT WHITEPAPER HERUNTERLADEN
JETZT KOSTENLOSES WHITEPAPER ANFORDERN!

Ideenwettbewerb – Beispiel: Serviceverbesserung bei der S-Bahn Mitteldeutschland

In einem mehrwöchigen Ideenwettbewerb lud die S-Bahn Mitteldeutschland Kunden dazu ein, konkrete Vorschläge und Ideen zur Verbesserung der Servicequalität und der Kommunikation zu machen. Der Wettbewerb wurde über regionale Medien und Aushänge in den Zügen publiziert. Im Zeitraum von sechs Wochen entstanden knapp 200 Ideen aus Kundensicht, die zum großen Teil kurz danach bereits umgesetzt werden konnten. Der Ideenwettbewerb wurde durch die Innolytics® Ideenmanagement-Software durchgeführt und durch Mitarbeiter/-innen der Innolytics® GmbH moderiert.

Innovativ, absolut kompetent und kundennah. Die Experten der Innolytics® GmbH haben uns geholfen, den Ideenwettbewerb 2016 zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.

Frank Bretzger, Leiter Produktmanagement Mitteldeutschland, DB Regio AG Region Südost

Anwendungsfelder für einen Ideenwettbewerb im Unternehmen

Ein Ideenwettbewerb im Unternehmen lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise einsetzen. Die zeitliche Befristung sorgt für eine hohe Motivation der Teilnehmer, die sich durch den Wettbewerbscharakter gegenseitig zu kreativen Höchstleistungen anspornen. Typische Anwendungsfälle sind:

  • Ideenwettbewerb zur Effizienzsteigerung innerhalb eines Unternehmens:

    Mitarbeiter/-innen werden beispielsweise dazu aufgefordert, Ideen zur Verbesserung von internen Abläufen und Prozessen zu entwickeln, Vorschläge zum Bürokratieabbau einzureichen oder Energiespartipps zu sammeln. Diese Form von internen Ideenwettbewerben verfolgt vor allem das Ziel, konkrete Ideen und Vorschläge für Einsparungen zu erzielen. Ideen werden in Form von Kampagnen kreiert und fließen beispielsweise in das interne Ideenmanagement ein.

  • Steigerung der Servicequalität durch Ideenwettbewerb mit Kunden:

    Ähnlich wie die S-Bahn Mitteldeutschland nutzt das Unternehmen die Ideen von Kunden, um konkrete Anregungen und Vorschläge zur Verbesserung der Servicequalität zu erhalten. Der Vorteil: Ideen werden aus der Kundenperspektive entwickelt, typische unternehmensinterne „Scheuklappen“ fallen weg. Dieser Ansatz wird Co-creation.

  • Ideenwettbewerb im Vertrieb:

    Mitarbeiter/-innen und Vertriebspartner/-innen eines Unternehmens entwickeln Ideen zur Kundengewinnung und Leadgenerierung. Ein solcher Ideenwettbewerb kann für neue Ideen oder erfolgreich umgesetzte Ideen initiiert werden.

  • Open Innovation Ideenwettbewerb:

    Mit Externen (beispielsweise Studenten/-innen oder Partnern/-innen des Unternehmens) wird ein Ideenwettbewerb für die Entwicklung neuer Produkte und Angebote durchgeführt. Hiervon profitieren gerade Unternehmen, die Ressourcen in das Hochschulmarketing investieren oder Beziehungen zu kreativen Dienstleistern (Werbeagenturen, Grafiker/innen etc.) aufbauen wollen.

  • Ideenwettbewerb zur Digitalisierung von Geschäftsmodellen:

    Als Teilnehmer werden gezielt digital natives, also jüngere Zielgruppen, die mit dem Internet aufgewachsen sind, eingeladen. Im Ideenwettbewerb entwickeln sie innovative Konzepte für digitale Werbe- und Vertriebsmaßnahmen, zur Serviceoptimierung und zur Entwicklung innovativer digitaler Geschäftsmodelle. Ideenwettbewerbe sind häufig Teil einer Innovationsberatung oder ein Modul bei der Beratung zur Digitalisierung von Unternehmen.

  • Ideenwettbewerb zur Gewinnung kreativer Mitarbeiter/-innen:

    Wenn Unternehmen Mitarbeiter/-innen für Bereiche wie Innovationsmanagement oder Digitales Marketing suchen, suchen sie häufig nach kreativen Köpfen. Ein Ideenwettbewerb hilft hier, im Rahmen eines Auswahlverfahrens Ideen potenzieller künftiger Mitarbeiter/-innen zu sichten und zu bewerten. Ziel einer solchen Kampagne ist es vor allem, Talente zu identifizieren, die Ideen entwickeln können, um ein Unternehmen voranzutreiben.

Vorbereitung und Management eines Ideenwettbewerbs im Unternehmen

Die Innolytics® GmbH unterstützt Unternehmen dabei, Ideenwettbewerbe zu planen und zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten.

Sie möchten selber einen Ideenwettbewerb in Ihrem Unternehmen durchführen brauchen aber noch weitere Informationen. Über unser Kontaktformular können Sie uns Fragen zum Thema Ideenwettbewerb schicken.

Jetzt Kontakt aufnehmen