Alle Daten werden auf deutschen Servern gehostet. Einkommende Anfragen werden über eine Lastverteilung von Microsoft Azure in Frankfurt am Main auf die Innolytics Webserver weitergeleitet. Diese sind bei der Hetzner Online GmbH in der Nähe von Nürnberg. Größere Daten (Anhänge, Bilder und Videos ab der Enterprise-Version) werden bei Amazon Webservices in Frankfurt am Main verarbeitet. Ein Backup der Daten erfolgt stündlich innerhalb des Rechenzentrums in Nürnberg sowie alle sechs Stunden auf einem separaten Backupserver der Strato AG.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Wie wird mein Passwort in der Innolytics Innovationsmanagementsoftware gespeichert?

Wie werden die Daten gesichert?

 

Hier kommst du zurück zur Startseite der Innolytics-Innovationsmanagement-Software-FAQ.

 

2019-07-09T09:40:43+00:00