In der Communityübersicht finden Sie den Button „Nutzer einladen“. Dort können Sie einen individuellen Text für eine Begrüßungsmail formulieren. Anschließend geben Sie die Namen und E-Mail-Adressen der Personen ein, die Sie als Nutzer*in auf Ihre Plattform einladen möchten. Sobald Sie die Einladung abgesendet haben, erhalten diese Personen eine E-Mail. Sie können die Einladung annehmen, ablehnen oder sich auf eine Blacklist setzen lassen. Diese Blacklist bedeutet, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, diese Nutzer*in erneut einzuladen. Mit dieser Funktion beugen wir Missbrauch und Spam vor, der gemäß unserer Nutzungsbedingungen untersagt ist.

Sobald Nutzer*innen Ihre Einladung angenommen haben, erscheinen sie in der Communityübersicht.

In der kostenlosen Variante haben die Möglichkeit, insgesamt 15 Nutzer dauerhaft auf Ihrer Plattform anzulegen. In der Premiumvariante sind es 50 Nutzer beziehungsweise 250 Nutzer. Ab der Enterprise-Version können Sie unbegrenzt viele Nutzer auf Ihrer Plattform anlegen. Sie können Nutzer*innen über eine Exceltabelle anlegen und einen automatischen Abgleich mit der Personaldatenbank implementieren. Auch besteht die Möglichkeit eines Single-Sign-On.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Was ist der Unterschied zwischen Freemium und Premium?

Was ist der Unterschied zwischen Premium und Enterprise?

 

 Hier kommen Sie zurück zur Startseite der Innolytics Collaboration Software und Innovationsmanagement Software FAQ.