Das Unternehmen 2018-05-02T13:59:05+00:00

Innolytics® – für ein erfolgreiches Ideen- und Innovationsmanagement

Märkte werden dynamischer. Unternehmen müssen Innovationen unterschiedlichster Art in kürzester Zeit umsetzen und erfolgreich implementieren. Die klassischen Ansätze des prozessbasierten Ideenmanagements und Innovationsmanagements werden künftig durch weitere Methoden ergänzt, beispielsweise Digital Labs, Business Plan Challenges, Customer Co-creation oder Kooperationen mit Start-ups. Wir unterstützen Unternehmen in diesem schnellen Wandel: Durch webbasierte Software, die alle Methoden eines modernen Innovationsmanagements abbildet.

Innolytics Ideen- und Innovationsplattform

Innolytics® vereint Softwareentwicklung mit fundiertem Innovationswissen: Unser Know-how beruht auf mehr als 300 Praxisprojekten und sechs Jahren wissenschaftlicher Arbeit. Innolytics® Geschäftsführer Dr. Jens-Uwe Meyer gehört zu den Vordenkern im Innovationsmanagement.

Die Innolytics® Software ist darauf ausgelegt, die Innovationskultur und Innovationsfähigkeit positiv zu beeinflussen. Zu den Angeboten der Innolytics GmbH gehört ein Analysetool zur Messung der Innovationsfähigkeit sowie ein Digital Readiness Check, mit dem die Fortschritte bei der Entwicklung der Innovationskultur analysiert und dargestellt werden können.

Die Innolytics® Unternehmensphilosophie

Unsere Unternehmensphilosophie ist auf schnelle Reaktion und Kundennähe ausgerichtet. Jedes Projekt wird durch Teams mit einer hohen fachlichen Diversität zum Erfolg geführt: Kundenbetreuer, Projektmanager, Webdesigner und Programmierer sitzen in Projekträumen an einem runden Tisch. Fachliche Fragen können sofort beantwortet, Kundenanforderungen schnell umgesetzt werden. Erreichbarkeit für den Kunden hat für das Innolytics® Team höchste Priorität. Weil Kunden in unterschiedlichen Situationen mit dem Team kommunizieren, ist das Support-Team per Telefon, Webmeeting, Live Chat auf der Webseite, SMS, WhatsApp, Skype und Slack zu erreichen.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Innovationsmanagement radikal verändert. Von einem primär prozessorientierten Ansatz – abgebildet durch Methoden wie dem Stage Gate Prozess – hin zu einer Vielzahl an Methoden und neuen Verantwortlichkeiten: Inkubatoren für disruptive Innovationen, agile Ansätze im Projektmanagement, Start-up Kooperationen und Business Plan Challenges, Positionen wie der Chief Digital Officer. Zudem braucht Innovation in internationalen Märkten mehr und mehr einen sprach- und kulturübergreifenden Austausch. Vor diesem Hintergrund wurde die Innolytics® Software entwickelt.

Innolytics® Ideen- und Innovationsmanagement Software

Innolytics® bildet heute bereits alle Methoden eines modernen Innovationsmanagements ab: Von der Generierung qualifizierter Customer Insights, Gruppendiskussionen und Umfragen über frei definierbare Innovationsprozesse und Open Innovation Kampagnen bis hin zu Projektplattformen für einzelne Innovationsvorhaben.

Die Innolytics® Software verfügt über ein leistungsfähiges Content & Plattform Management System. 90 Prozent aller Funktionen und Designanpassungen lassen sich ohne zusätzlichen Programmieraufwand schnell realisieren. Innovative Funktionen wie Videocodierung und -streaming sowie Apps für Android und iOS sorgen für ein multimediales Nutzererlebnis – auch auf dem Smartphone.

Innolytics Ideen- und Innovationsmanagement Software

Plattformkonzept

Das Multi-Plattform-Prinzip erlaubt den Aufbau und das Management unterschiedlicher Communitys mit einer gemeinsamen Softwarebasis:

  • Eine Digital Community für das Gesamtunternehmen
  • lokale Communitys
  • themenbezogene standortübergreifende Communitys.

Die einzelnen Plattformen können selektiv für Kunden und Externe geöffnet werden und erlauben es, beispielsweise Start-up Wettbewerbe durchzuführen oder Studenten internationaler Hochschulen für bestimmte Projekte einzuladen.

Das Innovationsmanagement wird in den nächsten Jahren weitere Veränderungen erfahren. Innolytics® ist darauf ausgerichtet, sich schnell und effizient an künftige Herausforderungen anzupassen.

Mehrsprachigkeit

Innolytics® ist konsequent mehrsprachig: Systemtexte lassen sich durch Systemtext-Editoren an lokale Erfordernisse anpassen. Durch Moderatoren definierte Inhalte (Texte im Eingabeassistenten, Tags, Mail, Benachrichtungen etc.) lassen sich in allen Plattformsprachen verfassen.

Eine Live Translate Funktion ermöglicht es automatisch, Nutzerinhalte sprach- und kulturübergreifend darzustellen.

SSO

Über Schnittstellen fügt sich die Innolytics® Software nahtlos in bestehende IT-Landschaften ein. Durch ihre hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit haben Kunden mit der Innolytics® Software ein zukunftssicheres Tool für alle heutigen und künftigen Anforderungen des Innovationsmanagements.

Investoren

Die Entwicklung der Innolytics® Software wird in mehreren Stufen von der Europäischen Union sowie dem Freistaat Sachsen gefördert.