Ausbildung Qualitätsmanagement: Übersicht, Anbieter und Inhalte

Wenn Sie nach einer Ausbildung im Qualitätsmanagement suchen, stehen Sie vor einer Vielzahl an Angeboten. Seminare traditioneller Anbieter wie TÜV oder Dekra, Schulungen kleinerer Anbieter oder E-Learning-Kurse wie die kostenlose ISO 9001-Schulung des Digitalinstituts DICIS. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die Ausbildung im Qualitätsmanagement, Inhalte sowie Vor- und Nachteile unterschiedlicher Schulungsformen.

Inhalte einer Ausbildung im Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist ein wichtiger Erfolgsfaktor der Unternehmensführung. Managementsysteme wie beispielsweise ISO 9001:2015 helfen Unternehmen, zuverlässig Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die aus Kundensicht eine hohe Qualität aufweisen. Man spricht hier von einer hohen Kundenorientierung.

In einer Ausbildung zum Qualitätsmanagement lernen Sie die Bestandteile eines solchen Managementsystems, beispielsweise

kennen. Viele Trainer und Schulungsinstitute machen den Fehler, dass sie häufig nur die Inhalte der Norm vermitteln, die für eine ISO-Zertifizierung bzw. die ISO 9001 Zertifizierung wichtig sind. Mindestens genauso wichtig ist es, die Philosophie der ISO-Norm 9001:2015 zu vermitteln.

Als Qualitätsmanagementexperte oder -expertin ist es später Ihre Aufgabe, Führungskräfte und Mitarbeitende für das Qualitätsmanagement zu begeistern. Das fällt schwer, wenn Sie es auf Regeln und Normen reduzieren, jedoch die Vorteile für das Unternehmen und die eigene Arbeit vergessen werden.

Ausbildung im Qualitätsmanagement: Unterschiedliche Möglichkeiten

Egal ob Sie sich im Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 oder in anderen Qualitätsmanagementsystemen wie TQM (Total Quality Management) ausbilden lassen wollen, Sie finden unterschiedliche Angebote. Hier werden sie vorgestellt.

Für einen schnellen Einstieg ins Thema eigenen sich die Online-Schulungen des DICIS-Instituts besonders gut. Sie sind praxisnah und voller Beispiele.

  • In einem ersten Onlinekurs (20 min) erhalten Sie eine Einführung in das Qualitätsmanagement.
  • Es folgen fünf ca. einstündige Module einer Ausbildung im Qualitätsmanagement mit Zertifikat.

Die Ausbildung ist bis zum internen Auditor (m/w/d) kostenlos. Das entspricht dem Selbstverständnis des DICIS, das eine Ausbildung zum Qualitätsmanagement für alle Mitarbeiter sowie Mitarbeiterinnen und alle Führungskräfte in Organisationen und Unternehmen ermöglichen will.

Ausbildung Qualitätsmanagement: Vorteile

Welche Vorteile bietet eine Ausbildung im Qualitätsmanagement? Wenn Sie eine Fach- oder Führungskraft innerhalb eines Unternehmens sind, gewinnen Sie ein Verständnis darüber, wie Unternehmen nachhaltig erfolgreich operieren können.

In einer Ausbildung zum Qualitätsmanagement geht es – entgegen vieler Annahmen – nicht nur um die Einhaltung interner Produktionsanforderungen. Es ist ein komplexes System aus Strategie und Vision, Kundenorientierung und Prozessoptimierung, Wissensmanagement und kontinuierlicher Verbesserung.

  • Mit einer Ausbildung zum Qualitätsmanagement demonstrieren Sie Ihrem Arbeitgeber, dass Sie die Grundbausteine erfolgreicher Unternehmensführung verinnerlicht haben.
  • Sie empfehlen sich dadurch für gehobene Fach- und Führungspositionen.
  • Wenn Sie gerade in einer Phase der beruflichen Neuorientierung sind, erhöht eine Ausbildung im Qualitätsmanagement Ihre Chancen im Bewerbungsverfahren um begehrte Arbeitsplätze.

Eine Ausbildung im Qualitätsmanagement ist ein wichtiger und erfolgversprechender Ansatz in der Entwicklung Ihrer beruflichen Laufbahn.